Dienstag, 19. August 2014

Malzpaste-mit Milchcreme ( Verdauung- #1)

Hallo liebe Pfotenfreunde,

meine Mitbewohner dachten sich, dass ich auf meine Verdauung achten sollte. Speziell geht es um die Verdauung meiner Haare.

Also kauften sie mir, die Malzpaste von Winston, aus dem Rossmann. Die die es im Fressnapf gibt, hatte ich schon mal als Probe und mochte sie gar nicht.





Beschreibung: Winston Malzpaste mit Milchcreme ist besonders lecker durch den Zusatz der Milchcreme.
Sie wurde nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt und speziell auf die Ernährungsbedürfnisse ihrer Katze abgestimmt.

Katzen verschlucken bei ihrer Fellpflege Haare die sich dann im Magen sammeln und zu Haarbällen formen können. Die Malzpaste unterstützt die natürliche Verdauung ihrer Katze und kann durch die Kombination von Malz und ausgesuchten Fetten eine bessere Ausscheidung von Haarbällen möglich machen. 

Das enthaltene Biotin unterstützt ein glänzendes Fell und eine geschmeidige Haut. 



Seitdem ich 1-2 mal pro Tag ein Bisschen Malzpaste bekomme, breche ich meine Haare nicht mehr aus. Vorher war es teils schon sehr extrem, wie oft und wie viel raus kam.

Die Malzpaste schmeckt sehr lecker, und man kann eigentlich nicht genug davon bekommen,doch irgendwann ist ja auch mal Schluss.


Ich kann die Malzpaste nur Jedem empfehlen, weil ich selber dadurch nicht mehr gebrochen habe, und meine Haare mit dem Kot ausgeschieden werden.

Ob das Fell jetzt glänzender wird, kann ich nicht beurteilen, da ich so oder so eine glänzende Fellpracht habe.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.
Wie steht ihr zu Malzpasten ? Oder bevorzugt ihr Katzengras?
Über Katzengras wird hier auch noch berichtet..

Euer Gizmo

Kommentare:

  1. Kimbi verträgt leider kein Katzengras. Oder sagen wir so: sie missbraucht es als Futter. Sobald es zur Verfügung steht, grast sie alles ab, anstatt es nur gegen Haarballen zu knabbern. Und weil sie einfach zu viel davon frisst, hört die Kotzerei nicht mehr auf. Aus diesem Grund können wir ihr kein Gras mehr zur Verfügung stellen. :-(
    Bedauerlicherweise mag sie keine Malzpaste, im Gegensatz zu Energy. Wir haben letztens auch die obige Paste gekauft, aber festgestellt, dass sie viel zäher ist als die Normale. Zum Glück wird sie dennoch von Energy geliebt. :)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Die Kotzerei hat bei uns durch die Malzpaste aufgehört, er frisst sie auch mehr als gern,sodass man ihn regelrecht bremsen muss -was zum Vorteil ist, dass er denkt die Wurmkur wäre Malzpaste und so schleckt er sie mittlerweile auch weg ^^

    Mein alter Kater hat die Malzpaste auch nicht gefressen, sodass wir sie ins Futter gemischt haben, damit irgendein Effekt da war, denn es kamen aller 2 Tage massig Haarbälle aus dem Maul..und so ging das dann auch weg, vielleicht probierst du ja das mal (:

    LG Loreen

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe einen Kater, der hat erhebliche Verdauungsprobleme, sprich Verstopfung. Ich habe alles versucht: Laktose, Paraffinöl etc. pp. Seit ich die Malzpaste verwende, haben wir die Katerverdauung im Griff

    AntwortenLöschen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.