Sonntag, 25. Oktober 2015

Katzen sind die wahren Wecker ! || Felix,

Die Mitbewohner haben nun die Sommerzeit zur Winterzeit gemacht und dürfen nun eine Stunde länger schlafen - doch was ist mit uns hungernden Katzen ?
Unsere innere Uhr ist immer noch wie vorher programmiert. -  dass heißt: WECKEN !

Wir Katzen wissen sehr gut wie wir schnellstmöglich an unser Futter kommen, wenn die Mitbewohner noch schlafen - Es wird herzzerreißend miaut- es wird am Napf gekratzt und ganz traurig geschaut. Wenn die Mitbewohner dann endlich wach sind- wird um die Beine geschmust! Nirgends dürfen sie dann ohne uns 2 Stubentiger hin  - schließlich sind wir so penetrant bis wir unser Futter genüsslich schmatzen können-
Was natürlich nicht vergessen werden darf - natürlich schmusen wir unsere Mitbewohner wach -denn wie wir herausgefunden haben, ist diese Vorgehensweise viel effektiver als laut zu sein.

Felix hat eine Kampagne gestartet, bei der gezeigt wird wie ein "felliger Wecker" aussieht.

Warum Katzen die besten Wecker sind, und wie das aussehen könnte, seht ihr in einem Video von Felix.
- Felix zieht in diesem Video die Vorhänge auf,damit die Mitbewohner endlich wach werden - schade, dass unsere Mitbewohner keine leichten Vorhänge haben, sondern Rolladen.

- Gleich wie es auch Felix macht, ist die Tatze noch ein hervorragendes Mittel um Mitbewohner wach zu bekommen - allerdings ohne Krallen ! Das gefällt ihnen und wir bekommen Streicheleinheiten - nach unserem folgendem traurigen Blick gibt es dann natürlich auch -Futter ! :)

Aber nicht immer geht es nur um die reine Fütterung - nein, manchmal wecken wir die Mitbewohner auch mit rasselndem Spielzeug oder bringen es sogar gleich mit ins Bett.

Wie wecken euch eure Katzen ? Genau so wie es Felix in dem untenstehenden Video macht ?

Sind Katzen wirklich die wahren Wecker ?
Katzen sind definitiv die angenehmsten Wecker - kein lauter Ton den man fuchtelnd mit einer Hand ausschalten muss - nein, einfach nur eine miauende Katze die traurig schaut und die man einfach nur streicheln und füttern muss.

Weitere Videos findet ihr auch noch auf dem Youtube-Kanal.

Dieser kleine Sonntags-Artikel entstand in Kooperation mit the7th -chamber

1 Kommentar:

  1. Hallo, lieber Gizmo,

    das Video von Felix hat mich sehr amüsiert. Genauso muss Katz es machen, um endlich
    an ihr Futter zu kommen.
    Mein Kater Pitti versteht es vortrefflich, jede Tür zu öffnen. Er springt mit großem Satz die Tür
    hoch und mit beiden Pfoten wird die Türklinke heruntergedrückt. So weckt er mich auch morgens, wenn er Hunger hat und die Schlafstubentür durch ihn ruckzuck geöffnet wird.
    Und dann umkreist er ständig meine Beine, bis er endlich in der Küche sein Fressen
    bekommt.
    Ja, so hat wohl jede Katze ihre Eigenart, um die Zweibeiner zu animieren, dass Katz
    was zu futtern haben möchte.

    Liebe Grüße von
    Elke

    AntwortenLöschen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.