Sonntag, 17. August 2014

Catnip..Katzendroge!? ..

Hallo liebe Pfotenfreunde,

heute geht es um Catnip- auch unter Katzenminze bekannt.
Das Zeichen dafür findet man häufig auf Spielzeugverpackungen für die Tiere.

Doch was ist Catnip eigentlich und was bewirkt es ?!



Als Catnip bezeichnet man die "echte  Katzenminze", die ätherische Öle beinhaltet, die die Katzen anlocken.
Die getrocknete Katzenminze wird häufig Spielzeugen beigegeben um den Spieltrieb der Katze zu fördern.

Entweder ist es schon in den Spielzeugen enthalten, oder man bekommt ein Röhrchen mit getrockneter Katzenminze dazu, und man befüllt "den Bauch" des Spielzeuges.

Die Katzenminze riecht man ganz deutlich in Spielzeugen.
Man denkt sich " Ah Pfefferminze", wenn man daran riecht.


Was bewirkt es bei  Gizmo?


Wenn Ich ein Spielzeug ohne Catnip bekomme, spiele ich ein Bisschen und dann ist es für ein paar Stunden uninteressant.
Bekomme ich aber ein Spielzeug mit Catnip, dann könnte ich Stunden lang spielen.
Es fördert meinen Spieltrieb, sehr stark sodass ich ein paar Stunden beschäftigt bin.
Danach kommt es meinen Dosenöffnern immer so vor, als ob ich auf "Droge" bin.
Ich renne wie ein Duracell-Hase durch die Wohnung, jage unsichtbare Fliegen und kenne kein Ende wenn ich renne, da kommt mir auch nichts in die Quere. - Wenn es dann ein Leckerlie gibt, bin ich auch schnell wieder ruhig.

Ich finde Catnip ist eine gute Sache. 
Katzen mögen das Spielzeug länger, aber es hält meistens nicht so lang.
Was ich damit meine?- Ich habe ein paar Mäuse, mit Catnip im Schwanz bekommen..
Fazit: Alle Schwänze sind ab.. Da ist es doch schon besser, dass sich das Catnip im Bauch der Spielzeuge befindet.


Ich hoffe es hat euch gefallen.
Reagieren eure Fellnasen auch so auf Catnip? - Oder steckt in mir von Natur aus ein Duracell-Hase?


Bis zum nächsten Post

Euer Gizmo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.