Mittwoch, 27. Mai 2015

Futtertest || Grau

Da meine Mitbewohner mal wieder auf Futtersuche für mich waren, und das Sortiment ja riesen groß ist, kam es super gelegen als Grau einem Futtertest zugestimmt hat. 6 Sorten haben wir erhalten. Diese möchten wir euch vorstellen.





Pute mit Vollkornreis
Zusammensetzung:
Fleisch und Innereien ( Pute mind. 72% )
Getreide ( Vollkornreis mind 4% )
Fleischbrühe
Calciumcarbonat

Geflügel mit Vollkornreis
Zusammensetzung:
Fleisch und Innereien ( Geflügel mind. 72% )
Getreide ( Vollkornreis mind. 4 % )
Fleischbrühe
Calciumcarbonat

Lamm mit Vollkornreis
Zusammensetzung:
Fleisch und Innereien ( Lamm mind, 72% )
Getreide ( Vollkornreis mind. 4% )
Fleischbrühe
Calciumcarbonat

Herz und Leber mit Vollkornreis
Zusammensetzung:
Fleisch und Innereien ( Rind mind. 72% davon mind. 34 % Herz und 27% Leber)
Getreide ( Vollkornreis mind. 4% )
Fleischbrühe
Calciumcarbonat

Rind mit Vollkornreis
Zusammensetzung:
Fleisch und Innereien ( Rind mind, 72% )
Getreide ( Vollkornreis mind. 4 % )
Fleischbrühe
Calciumcarbonat

Schaf mit Dinkel
Zusammensetzung:
Schaf  ( mind. 71 % )
Dinkel ( mind. 4 % )
Fleischbrühe
Calciumcarbonat

Zum Futter:
Das Futter hat die Konsistenz von Frühstücksfleisch, aber riecht nicht so. Eher etwas herber und katzenfutterähnlicher, wenn ihr wisst was ich meine ;)
Da ich eine Getreideallergie habe, konnte auch nicht ich selbst dieses Futter testen, sondern habe es an meine "britischen" Kollegen, innerhalb der Familie meiner Mitbewohner weitergereicht. Ihr wollte ja schließlich auch wissen, wie die Akzeptanz ist. Sagen wir mal so, eine Britin ist sehr wählerisch und hat sich nicht interessiert, die anderen 2 haben es gern gefressen.In diesem Gewusel war es schlicht unmöglich ein Foto zu machen, entweder war das Foto unscharf, aufgrund der hektischen "Fressbewegungen", oder sie haben so schnell gefressen, dass der Napf schon leer war. Meine britischen Kollegen, werdet ihr aber auch bald kennen lernen.

Zuerst das negative an diesem Futter. Wie bei vielen Sorten und Marken, ist auch diese Deklaration dürftig. Es fehlt die genaue Muskelfleischangabe, die Prozentangaben sind durch das Wort "mindestens" sehr schwammig, und allgemein erfährt man ziemlich wenig was im Futter enthalten ist. Bei der Sorte Schaf mit Dinkel, ist beispielsweise noch nicht einmal genannt was vom Schaf enthalten ist. Ist es jetzt das reine Muskelfleisch ? , Die Wolle oder die Innereien ?! - Man sieht es nicht, aber man kann sich denken, dass keine Wolle enthalten ist ;)
Desweiteren ist in allen Sorten, die wir bekommen haben, Getreide enthalten. Wären es genau 4%, wäre es ja noch vertretbar, als "Fast-Food" - Leckerchen. Die Menschen essen ja auch manchmal ungesund, jedoch ist diese Prozentangabe auch schwammig, und man weiß nicht, ob nicht doch 6,7 oder 8% davon enthalten sind.

Das positive an diesem Futter. Grau gibt es auch in getreidefreier Version. Dort sind zwar die Bestandteile des Tieres im Futter auch nicht genauestens deklariert, aber es gibt genaue Prozentangaben zum Fleischtyp. Für mich wären also die getreidefreien Dosen geeignet.

Die Schlemmer-Töpfchen von grau sind erhältlich in 200 g-Dosen und 400 g - Dosen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung.
Lediglich für die oben genannten Punkte, bekommen die Schlemmer-Töpfchen 3,5 von 5 Pfoten. Es gibt weitaus schlechteres Futter, aber auch besseres.
Die Schlemmer-Töpfchen ohne Getreide, würden rein von der Deklaration, 4 Sterne bekommen. Dafür gibt es aber keine Gewähr,da diese noch nicht getestet wurden.



An dieser Stelle nochmals vielen Dank an grau für den Futtertest. Die Briten-Bande hat eine Alternative zu ihrer gewöhnlichen Nahrung gefunden, und ich werde mich in das Testvergnügen der getreidefreien Sorten stürzen.

-Hier - könnt ihr euch nochmal alle Sorten Nassfutter anschauen, und könnt auch erfahren woher das Fleisch stammt. Es ist im übrigen Lebensmittelqualität und könnte auch für den menschlichen Verzehr verarbeitet werden.

Auf dem Bild mit mir, und den Dosen, seht ihr auch noch den Spezialkatalog, indem ihr genauere Deklarationen findet, als auf der Dose. Den Spezialkatalog bekommt ihr in der Herbst-Ausgabe auch mit mir im Innenteil - ihr solltet auf jeden Fall einmal reinschnuppern.
Dort findet ihr natürlich auch noch produkte zur Nahrungsergänzung, Leckerlis und Pflegeprodukte. Im übrigen ist die Schlemmer-Wurst von der sehr oft die Rede ist, auch von grau. Diese bekommt ihr ebenfalls im Online-Shop! ( Bei dieser Wurst ist die Deklaration einwandfrei und 5 Pfoten-verdächtig,jedoch sollte hier nicht zu viel gesagt werden, denn der Artikel ist schon in Planung ;) )

Kommentare:

  1. Tachschön

    Klasse Bericht und sehr ausführlich. Ein Thema welches mich ebenfalls sehr Interessiert und mit welchem ich mich seit einer weile auseinander setze.

    Bisher habe ich um Grau immer einen Bogen gemacht, da es mich nie so ganz Überzeugen konnte, insbesondere wegen der schwammigen Deklaration. Zweifelsohne ist es dennoch besser als so manches andere Futter.

    Bin kein Freund von Getreide im Katzenfutter und vermeide es so gut es geht nicht zu verfüttern. Ab und an spricht ja nicht unbedingt etwas dagegen. Da Mäuse in ihrem natürlichen Habitus ebenfalls so gut wie kein Getreide fressen und eher Samen, Stängel, Blätter etc. bin ich immer sehr im Zweifel, was es bringen soll unbedingt Getreidearten mit im Nassfutter zu verarbeiten.

    Wäre nun nicht der fade Beigeschmack bezüglich einer genaueren Deklaration welches Fleisch enthalten ist, würde ich es preislich okay finden. Warum Grau daraus ein geheimnis macht, ist für mich nicht nachvollziehbar, da es inziwschen eine ganze Menge Katzenhalter gibt, welche auf den Inhalt und die Zusammensetzung achten.

    Schöne Grüße

    Didi von den Quatschkatzen

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass du nicht selber testen konntest, aber die Briten waren bestimmt eine würdige Vertretung :-) Danke für den Bericht.
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  3. Wir mögen grau nicht so gerne.
    Wir sind halt verwöhnt ;)

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    AntwortenLöschen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.