Samstag, 9. Mai 2015

Futtertest || Wildes Land

Die Schwierigkeit das richtige Futter für den Vierbeiner zu finden, ist fast schon eine Lebensaufgabe. Da Katzen bekanntlich sehr mäklig sind, muss man auch genug Sorten haben,die gefressen werden. Im Vornherein sollte gesagt sein, dass man immer 2-4 verschiedene Marken füttern sollte, um eine Über,- oder Unterversorgung zu vermeiden.
Wenn eine der 4 Marken, aber irgendwann nicht mehr angerührt wird, ist man wieder auf der Suche. Um euch die Suche zu erleichtern, gibt es heute einen Futtertest,der Marke "Wildes Land".






"Wildes Land" steht für artgerechte Fütterung von Hunden und Katzen.
Zitat von der Homepage:
Das Ziel war ein artgerechtes, natürliches und absolut hochwertiges Futter, welches die ursprüngliche Kraft der Natur beinhaltet und unsere modernen Vierbeiner nachhaltig, gesund und artgerecht ernährt.

Momentan sind 3 Sorten Nassfutter erhältlich, die wir freundlicher Weise testen durften.

Sorte 1: Rind und Pute
Zusammensetzung: 
Rind 35 % ( Herz, Fleisch, Leber, Lunge )
Pute 32 % ( Herz, Fleisch, Leber, Lunge, Hälse)
Trinkwasser 28,7%
Cranberries 2%
Mineralstoffe
Distelöl 0,3%

Sorte 2: Huhn und Lachs
Zusammensetzung: 
Huhn 50% ( Herz, Fleisch, Leber, Lunge,Hälse)
Trinkwasser 28,7%
Lachs 18%
Cranberries 2%
Mineralstoffe
Distelöl 0,3 %

Sorte 3: Huhn pur
Zusammensetzung:
Huhn 70% ( Herz, Fleisch, Leber, Lunge, Hälse)
Trinkwasser 28,7 %
Mineralstoffe
Distelöl 0,3%


Meine Lieblingssorte ist eindeutig die Nummer 3 - Hühnchen pur. Für mich als Hühnchen-Junkie, die Sorte, bei der ich das Futter förmlich inhaliert habe!
Die Konsistenz des Futters ist recht fest, und ist vergleichbar mit der Konsistenz von Frühstücksfleisch. Es riecht auch für die menschliche Nase sehr angenehm.

Ein kleines Highlight bei diesem Futter ist die Verpackung. Das beschriftete Papier, ist nicht wie bei anderen Marken glatt und glänzend. Hier ist es etwas angeraut und matt. Außerdem findet man auf der Verpackung, auf jeder Dose eine kleine Geschichte. Bei einer Dose Hühnchen pur steht z.B. :

"Flöckchen weckt mich mit sanftem Tatzenstreicheln. Die Strahlen der aufgehenden Sonne fallen durch das Fenster.Es ist zu früh, aber wird sind wohl bereit für den Tag."

Fazit: Besonders gut ist, dass alle Futtersorten Getreide,- und Glutenfrei sind. Das Fleisch ist lebensmitteltauglich und das Futter wird in Deutschland hergestellt. Eine weitere wichtige Sache ist, dass das Futter ohne Tierversuche hergestellt wird.
Der Fleischanteil ist sehr hoch,und die Feuchtigkeit ebenfalls.
Dieses Futter,enthält keinen Zucker, und ist frei von Aroma,- Farb,- und Konservierungsstoffen.

Die Deklaration ist noch etwas ausbaufähig. Man kann nicht sehen, wie hoch der Muskelfleischanteil und der der Innereien ist. Für manche wird auch ein Kritikpunkt sein, dass es dieses Futter nur in 200g Dosen zu kaufen gibt - Für uns, ist es allerdings perfekt, da wir nur 200g Dosen füttern.

Allerdings kann man dieses Futter zur oberen Mittelklasse zählen. Es ist sehr hochwertig, hat viele gute Eigenschaften, und kann von uns empfohlen werden.

Das Futter bekommt 4,5 von 5 möglichen Pfoten !
Vielen Dank an "Wildes-Land", für das bereitstellen der Dosen.

Wildes-Land Katzenfutter könnt ihr im übrigen -hier- kaufen.

Kommentare:

  1. Das sieht als Qualitätsnahrung aus ; wir haben das gern, dass dieses Futter kein Zusatzstoff enthält. Schnurr

    AntwortenLöschen
  2. Wir dürfen das Futter auch testen und sind schon sehr gespannt. Ihr müsst nämlich wissen, dass wir sehr wählerische Katzendamen sind. ;)
    Schnurrer von Kimbi & Enny

    AntwortenLöschen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.