Sonntag, 3. April 2016

Futtertest O'Canis for cats || Nassfuttertest

Mal wieder war die Mitbewohnerin auf zooplus.de unterwegs und hat ein vielversprechendes Futter entdeckt. Das Futter ist schon länger auf dem Markt, jedoch kann man es nur Online bestellen. Der Haken dabei jedoch ist, dass auf zooplus.de die Deklaration weitaus schlechter dargestellt wird als sie eigentlich ist. Wie das Futter deklariert ist, was das  Etikett sagt und ob es gut oder eher schlecht ist, lest selbst.





Laut zooplus.de sieht die Deklaration so aus:

Zusammensetzung:
Huhn, Lachs & Distelöl:
Huhn (83,9%), Lachs (15%), Mineralstoffe, Distelöl (0,1%).
Pute, Wachtel & Lachsöl:
Pute (83,9%), Wachtel (15%), Mineralstoffe, Lachsöl (0,1%).
Gans, Huhn & Distelöl:
Huhn (83,9%), Gans (15%), Mineralstoffe, Distelöl (0,1%).
Kaninchen & Huhn mit Lachsöl:
Huhn (83,9%), Kaninchen (15%), Mineralstoffe (1%), Lachsöl (0,1%).
Ente & Huhn mit Distelöl:
Huhn (83,9%), Ente (15%), Mineralstoffe (1%) , Distelöl (0,1%)

Laut Dosenaufdruck so:

Huhn und Lachs mit Distelöl

Zusammensetzung:
83,9% Huhn (  bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerleber, Hühnerhälse, Hühnermägen)
15% Lachs, 1% Mineralstoffe,
0,1 % Distelöl



Ente und Huhn mit Distelöl

Zusammensetzung:
83,9% Huhn (  bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch,
Hühnerleber, Hühnerhälse, Hühnermägen)
15% Ente,
1% Mineralstoffe,
0,1 % Distelöl





Pute und Wachtel mit Lachsöl

Zusammensetzung:
83,9% Pute( bestehend aus Putenherzen, Putenfleisch,
Putenleber, Putenhälse)
15% Wachtel,
1% Mineralstoffe,
0,1 % Lachsöl





Gans und Huhn mit Distelöl

Zusammensetzung:
83,9% Huhn ( bestehend 
aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch,
Hühnerleber, Hühnerhälse, Hühnermägen)

15% Gans ( Gänseherzen, Gänsehälse) 
1% Mineralstoffe,
0,1% Distelöl



Kaninchen und Huhn mit Lachsöl

Zusammensetzung:
83,9% Huhn ( bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch,
Hühnerleber, Hühnerhälse, Hühnermägen)

15% Kaninchen,
1% Mineralstoffe,
0,1% Distelöl

Das Futter ist erhältlich in 200g und 400g-Dosen. 6 mal 400g kosten 15.99€, dabei liegt der Kilopreis bei 6,66€. Wenn man die Dose öffnet sieht man Pate mit Fleischstücken, was sehr positiv aufgefallen ist. Die Sorte mit Lachs ist heller als die anderen Sorten und riecht eben wie Fisch riechen sollte. Die Sorten ohne Fisch riechen wie Frühstücksfleisch und sehen auch so aus.

Fazit: Laut der Deklaration von zooplus.de wäre es eher ein unteres Mittelklassefutter bei dem nicht zu erkennen ist, was vom jeweiligen Tier enthalten ist.
Laut Etikett ist es ein solides hochwertiges Katzenfutter, ohne Zucker und ohne Getreide,mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt. Auch sind keine pflanzlichen Bestandteile enthalten. Es ist deklariert was vom jeweiligen Haupttier enthalten ist. Etwas schade ist, dass z.B. Kaninchen, Lachs und Wachtel nicht näher beschrieben wurden.
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass dieses Futter in Deutschland hergestellt wird.
Solltet ihr ein Sensibelchen daheim haben, bestellt euch nicht gleich die Sparpakete. In allen Sorten ist Cassia Gum enthalten, was als Verdickungsmittel genutzt wird, bei einigen Katzen aber Verdauungsbeschwerden auslösen kann. In fast allen Sorten wird ein pflanzliches Öl verwendet, jedoch in einer so geringen Menge, dass man dies verkraften kann.

Alles in Allem ist es ein hochwertiges Futter, was bei uns definitiv öfter auf dem Speiseplan stehen wird.
>Hier< könnt ihr euch das Futter einmal näher ansehen.


Wir haben im Übrigen eine Anfrage an zooplus.de gestellt, wieso die dortige Deklaration nicht mit dem Etikett übereinstimmt.
Sobald wir eine Antwort haben erfahrt ihr dies auf unserer Facebook-Seite - folgt uns doch.

1 Kommentar:

  1. Das nenne ich einen gelungenen Artikel bzw. einen ausführlichen Test. Besonders das Fazit finde ich sehr interessant. Vor- und Nachteile wurden ebenfalls beim Fazit gut beschrieben.

    Liebe Grüße von
    Lukas

    AntwortenLöschen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.