Montag, 16. Mai 2016

Snitch Purrmania || Katzenspielzeug

Die Liste der Dinge die wir von "purrmania" daheim haben ist lang.
Einige davon, wie zum Beispiel "dart", "Speedy", "TheCatball", "purrfect fit" und "ring" haben wir euch schon vorgestellt. "Purrmania" ist für uns zu DEM Spielzeughersteller geworden. Warum? Wenn ihr etwas von "purrmania" kauft, hält es ewig und sieht genauso lang aus wie frisch gekauft. Die liebevolle Handarbeit und die daraus folgende Qualität merkt man.
So war die Erwartungshaltung an "Snitch" ganz groß.





"Snitch" besteht aus einem Korkball und aus kleinen, ungefärbten Staußenfedern aus Südafrika. Diese sind natürlich unbehandelt, wie auch die Federn aus den anderen Spielzeugen.

"Snitch" ist federleicht und eignet sich wie "Dart" als Wurfspielzeug. Wenn ein Spielzeug ein Wurfspielzeug ist, ist es logischer Weise auch ein Apportierspielzeug. Wer steht schon gern nach dem Werfen auf ;).

Der Korkball hat die perfekte Größe um im Maul umhergetragen zu werden. Gleichermaßen hat das gesamte Spielzeug aber auch eine Leichtigkeit um es durch die Gegend zu kicken. Vorteil an diesem Spielzeug: Die Federn verraten wo genau es sich unterm Schrank oder der Couch versteckt, sodass ihr es auf Anhieb darunter vorschieben könnt.

Die Federn sind fest im Korkball verklebt, sodass diese auch nach mehreren Spielstunden und Zerlegungsversuchen immer noch stand halten.

Dadurch, dass der Ball aus  Kork besteht,werden eure Stubentiger schnell merken, dass man damit suuuper im Wasser spielen kann. Immerhin schwimmt "Snitch" oben und man muss das Näschen nicht unter Wasser stecken.

Eure Aufgabe nach dem Wasserspaß ist es nur, die Federn einmal zu bürsten und 10 Sekunden zu föhnen-  danach sehen sie mehr als neu aus und sind schön fluffig und weich.

Auch macht es aus der Sicht der Stubentiger anscheinlich riesen Spaß, "Snicht" in die Badewanne zu werfen, wenn der Mitbewohner in Ruhe das Entspannungsbad genießen will.;) ( Hier wird nicht ausgeschlossen, dass die nach "Snitch" verrückten Fellnasen auch gern mal ein Bad nehmen- viel Spaß beim beseitigen der Katzenhaare aus der mit Wasser gefüllten Wanne ;) ).

Fazit: Nein, "Snitch" hat ganz und gar nicht enttäuscht. Die Erwartungen wurden mal wieder von "purrmania" mehr als erfüllt. Auch nach monatelanger Beanspruchung, mehreren Tauchgängen und dunklen Nächten unter der Couch, sehen die Federn noch aus wie neu. Auch am Korkball sind noch keine Gebrauchsspuren zu erkennen,


Falls ihr Stubentiger habt, die Geräusche nicht genau 
zuordnen können, oder die Angst vor lauten Geräuschen haben - spielt erst einmal vorsichtig und langsam mit "Snitch". Werft ihn zum Beispiel als erstes auf ein Bettchen. Den Aufprall des Korkballs hört man ganz deutlich auf Parkett oder Laminat und manche Katze sind zu Anfang deswegen etwas verwirrt. 

Wer also für 6,90€ ein Wurfspielzeug haben möchte, was sehr lange hält und sowohl Stubentiger als auch Mitbewohner auf Trap hält,sollte sich "Snitch" >hier< einmal genauer ansehen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.