Samstag, 4. März 2017

Futtertest: Katzenfutter aus dem Glas von Das Gesunde Tier || Nassfutter

Freunde fragten vor einigen Wochen, ob wir nicht auch etwas von dasgesundetier.de bestellen möchten, immer hin ist der Versand erst ab 50 Euro kostenfrei. Ich schaute mich erst einmal im Shop um, um mir einen Einblick zu verschaffen. Katzenfutter aus dem Glas hörte sich erst einmal gut an, immerhin spart man einiges an Verpackungsmüll und man gefährdet durch nicht zusammengedrückte Dosen, auch keine Tiere mehr. Die Zusammensetzung sah auf dem ersten Blick ebenfalls ganz gut aus, sodass wir 2 Gläser von ein und derselben Sorte bestellt haben- Mixpakete gibt es nicht. 

Catlicious -Gourmet-feines Geflügel

Zusammensetzung:
60% Fleischanteil ( 100% Geflügel)

38% tierische Nebenerzeugnisse ( davon 60% Geflügelleber, 40% Geflügelmagen)
2% Mineralstoffe
Taurin

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 10,0%
Rohfett 6,0%
Rohasche 2,2 %
Rohfaser 0,3%

200g des Futters kosten 3,50 Euro. In einem Glas sind 200g enthalten. Eine Sparpackung kostet 17,20 Euro, darin enthalten sind 6 Gläser. Im Glas ist Pate enthalten und es riecht sehr angenehmen fleischig.

Zuerst sollte man das positive hervorheben. Es sind keine pflanzlichen Bestandteile im Futter enthalten. Es ist zuckerfrei und getreidefrei. Zudem kommt es in einer umweltfreundlichen Verpackung daher. Der Rohfasergehalt liegt im Rahmen ( empfohlen sind maximal 1%)
Das Futter ist monoprotein ( besteht nur aus einer Fleischsorte) und ist "okay"-deklariert. Besser wäre es gewesen, wenn man noch hinzufügt welches Teil vom Huhn sich unter dem "Fleischanteil" versteckt. Ich gehe davon aus, dass es Muskelfleisch ist bei dem hohen Rohproteinanteil. Der Rohfettanteil liegt ebenfalls im Rahmen.

Was ist nicht gut? Leider gibt es keinen Hinweis wie viel Taurin im Futter ist. Taurin ist lebenswichtig für den Stubentiger, jedoch ist nicht erwiesen ob zu viel Taurin schädlich ist. Daher wäre es gut zu wissen, wie viel sich nun im Futter befindet. 
Für diese Zusammensetzung ist das Futter natürlich überteuert. Bei 2 Katzen benötige ich 2 Gläser am Tag. An einem sehr hungrigen Tag sind es auch gern mal 600 Gramm, die Kenai und Gizmo fressen.
Pro Tag wären es somit 7 Euro wenn normal gefressen wird. Für 30 Tage wären es 210 Euro für 2 Katzen im Monat. Nimmt  man das Sparpaket reichen wir mit 6 Gläsern für 17,20 Euro 3 Tage. Dies wären 172,00 Euro im Monat. Aufs Jahr gerechnet sind wir bei minimum 2064 Euro nur an Futterkosten für 2 Katzen. Man sollte jedoch immer mindestens 3 Futtermarken füttern um einer Unter,- oder Überversorgung aus dem Weg zugehen.  Wenn man bedenkt,dass wir mit mindestens 4 Futtermarken bei ca. 65 Euro im Monat für Futterkosten liegen, welche auch noch besser deklariert sind, bleibt dieses Futter bei uns definitiv eine Eintagsfliege.

Wer dennoch Lust hat, das Futter zu testen und den Preis nicht scheut, findet die Futterübersicht >hier<.

Im Shop findet ihr übrigens auch Katzenwurst. Das ist Feuchtfutter als Wurst verpackt, für einen guten Preis. Diese Würste haben meistens einen höheren Preis als normale Dosen, sodass diese noch relativ günstig sind. Ihr findet diese ebenfalls in der Futterübersicht. Bei der nächsten Bestellung werden wir uns diese ansehen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.