Samstag, 20. Mai 2017

ein bekanntes Flugobjekt namens Fitzi | purrmania

"Hello Fitzi" haben wir euch im letzten Artikel vorgestellt. Purrmania wusste anscheinend, dass der kleine Käfer mit Zappelbeinen am liebsten von der Angel abgerissen werden würde von den lieben Stubentigern, Deshalb gibt es Fitzi auch ganz ohne Angel.



Der Körper des Käfers besteht aus einer Kunststoffkugel mit Rassel, welche mit Strukturfilz aus 100% Schurwolle ummantelt ist. Die Flügel bestehen aus Satin, und die Zappelbeine aus Gummi.

Die Zappelbeine, die herrlich langgezogen werden können, sind sehr stabil und langlebig. Unser Fitzi hat noch alle Zappelbeine obwohl diese schon Qualen erleiden mussten. An den Flügeln und an den Beinen wird Fitzi gern umhergeschleudert und apportiert. Aber auch die Kugel passt optimal ins Maul, sodass Fitzi auch gern angebracht wird um weggeworfen zu werden.

Fitzi zählt hier zu den beliebtesten Bällen, jedoch auch zu den Bällen, die nicht in der Spielzeugkiste liegen, sondern nur unter Aufsicht bespielt werden dürfen. Prinzipiell gilt, dass man den Stubentiger nicht allein spielen lassen sollte.

Trotz dass der Ball mit Gummibeinen versehen ist, sieht man ihn die Qualen nicht an. Gebrauchsspuren sind kaum zu erkennen, obwohl wir den Ball seit mehreren Monaten im Einsatz haben. Dies ist bei allen unseren Spielzeugen von purrmania der Fall. Die Qualität ist immer hervorragend.

Hello Fitzi und Fitzi gibt es im Übrigen auch im Set, sodass sich der ein oder andere Euro sparen lässt. Zum Sparset gelangt ihr >hier<- nbsp="" p="">
"Fitzi" ist der dritte Artikel im purrMAnIa - in dem Monat, der sich rund um purrmania, anlässlich des 5. Geburtstages dreht. Happy Birthday!
Vielen Dank an purrmania für die Zusendung von "Fitzi", dem kleinen Käfer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.