Freitag, 23. Januar 2015

Ist noch Fell dran ? || Furminator

Für ein bestimmtes Projekt, worüber ihr in Kürze lesen werdet, brauchten meine Mitbewohner Fell - mein Fell. Da ich zur Zeit auch noch stärker Haare als sonst, hat das ganz gut gepasst. Wie ihr wisst, konnte ich mich mit dem Furminator überhaupt nicht anfreunden. Deshalb hatten meine Mitbewohner auch nur eine kleine Bürste, die ich auch auch schon - hier - vorgestellt habe. Da man aber mit der Bürste stundenlang kämmen musste, ehe man eine größere Menge loses Fell bekommt, hatten sie sich entschieden mir die Tortour zu ersparen und mich noch einmal langsam an den Furminator heranzuführen.


Was auch super geklappt hat. Ich genieße das Bürsten richtig. Ich strecke meine Pfoten in alle Himmelsrichtungen, damit sie auch überall hinkommen und mein Fell herausbürsten.

Der FURminator,kämmt nur die lose Unterwolle heraus, und sorgt somit langfristig dazu, dass die nervigen Katzenhaare beispielsweise nicht mehr auf Tellern, Klamotten, der Couch oder in der Badewanne liegen, nachdem Katz sich dort geputzt hat, oder sie einfach nur so verloren hat.
Der FURminator wird bei mir aller 2 Wochen, einmal angewendet. Als ich mich das 1. Mal damit richtig bürsten ließ, dachten meine Mitbewohner danach, sie hätten eine Nacktkatze oder sie hätten ein Kitten aus mir herausgekämmt. Wahnsinn, wie viel der FURminator schafft, was andere Bürsten nicht schaffen.



Die Haare lassen sich problemlos von dem Kamm mit Hilfe des Schiebers, lösen. Ihr solltet eure Katze, allerdings auf einer alten Decke oder auf einer glatten Oberfläche bürsten, da einige Haare es trotzdem schaffen, sich von dem Knäuel zu lösen, und dann auf dem Boden verteilt sind.
Außerdem ist es ratsam, erst danach zu Saugen,da einige Haarwölckchen durch die Luft schweben, und sich an passender Stelle niederlassen.
Das macht den FURminator aber nicht schlecht. Ich fühle mich nach dem Bürsten irgendwie neu geboren- und so befreit ?! - Irgendwie wirkt es als ob eine "Last" abgefallen ist. Danach putze ich mich natürlich erst einmal richtig, und muss feststellen, dass ich fast gar keine Haare mehr auf der Zunge habe, beim putzen.
Außerdem ist unsere cremefarbene Couch, länger cremefarben, als nach dem Kämmen mit der normalen Bürste. Meine Mitbewohner freut es wie wild, dass ich die Massage des FURminators nun auch für mich entdeckt habe, denn mit ihm geht es viel leichter, viel schneller und er ist angenehmer.

Dieser FURminator ist für "Kurzhaar" geeignet. Da ich aber am Bauch und am Schwanz, sowie am Rücken etwas längeres Fell habe, zieht demnächst auch der FURminator für "Langhaar" bei uns ein. Der Preis war auch am Anfang für meine Mitbewohner etwas hoch für eine "Bürste" - Aber das Preis-Leistungsverhältnis ist TOP !
Er wirkt zwar auf dem ersten Blick wie eine Gartenkralle zum Unkraut jäten, aber auf dem 2, Blick wie ein Wundermittel gegen loses Fell. Das Fell wirkt nach dem bürsten glänzend und ich bin ganz flausche weich ! :)

So viel Fell haben sie mit einmal Kämmen aus mir herausgeholt und dann auch weggeschickt. Seid gespannt was daraus wurde und ob ihr es denn dann auch wiedererkennt.

Kommentare:

  1. Das hört sich ja toll an. Gerade für lange Haare, mein Racker ist eine Main Coon und überall lässt er seine Haare herum liegen ;-) Vielleicht sollte ich mir auch so einen Furmintor zulegen (Gott das Wort hört sich wie eine Erfindung aus einem Zeichentrick an). Gut das es dir jetzt gefällt ;-)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ouhja, ich finde auch dass sich der Name anhört wie aus einem futuristischen Zeichentrick :D !
      Wenn du ihn hast, berichte doch wie er ist :)

      Löschen
    2. Mache ich ;-) Muss mal gucken wo man den überall bekommt und wie viel er wo kostet!

      Löschen
  2. :O Sowas brauche ich auch. Ich hab zwei Kater, die zwar kurzes Fell haben, aber trotzdem mächtig haaren. Furminator... merk ich mir! Danke für den tipp. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem FURminator bist du auf der sicheren Seite, dass deine 2 nicht mehr so viel haaren und dass du beim 1. Mal richtig richtig viel heraus holst :)

      Gern :)
      Schnurrer , Gizmo

      Löschen
  3. Wir haben die auch, einmal für die Bärchen und dann für die Langhaarfreaks :)
    Da kommt schon einiges raus. Man mag auch gar nicht glauben was BKH'S haaren können ;)
    Fraulis Schwägerin mag die gar nicht, sie meinte, dass man auch zu viel raus zupft.

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fraulis Tante hat ja BKH's, Gott wie viel sie aus allen 4en herausholt..da komm ich mit meinem Fell gar nicht mit :)

      Sowas ist uns noch gar nicht aufgefallen :)

      Schnurrer, Gizmo

      Löschen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.