Sonntag, 17. Januar 2016

DIY Catwalk || einfach und super günstig

Wie ihr vielleicht auf unserer Facebook-Seite mitbekommen habt, sind wir mit den Mitbewohnern umgezogen.
Unser neues Reich ist zwar für uns schon super eingerichtet gewesen, jedoch fehlte noch ein Detail.
Auch in der neuen Wohnung sollte ein Catwalk nicht fehlen und so machten sich die Mitbewohner an das Werk.
Der Catwalk an sich ist nicht sonderlich groß, jedoch haben wir insgesamt,mit allen Elementen 2 Wände, die nur für uns sind.




Ihr benötigt:
- Bretter ( wir haben Regalböden aus dem Bauhaus genommen) ( Pro Regalboden 1,65€, oder 2,35€)
- Winkel (Ikea, 50ct)
- einen Akkuschrauber
- passende Schrauben
- die passenden Schrauben und Dübel für eure Wandbeschaffenheit
- ggf. Sisalteppichfliesen

( Einen Link für Regalböden und Winkel, findet ihr im übrigen im unteren Video in der infobox :) )

Schritt 1:

Zuerst solltet ihr euch Gedanken machen, wo ihr euren Catwalk platzieren möchtet.
Dann markiert ihr euch auf dem Brett die Position, wo die Winkel befestigt werden sollen.
Unsere Regalböden sind aus dem Bauhaus und haben pro Brett nicht mehr als 2€ gekostet - es ist also eine günstige Alternative zu den IKEA Lack-Regalen, die aber ,wie in der alten Wohnung auch eine Möglichkeit wären.

Schritt 2: 

Nun befestigt ihr eure Winkel an den Brettern und danach alles an der Wand. Ihr müsst die Bretter aber auch nicht ganz gerade anbringen - umso spannender ist es für eure Stubentiger.

Schritt 3: 
Wenn ihr alles befestigt habt, könnt ihr noch auf den Brettern Sisalteppichfliesen anbringen, dass eure Stubentiger nicht rutschen und gleichzeitig noch die Krallen pflegen können.
Wir haben darauf verzichnet, da der Catwalk über den Kratzbaum erreichbar ist.

Achtet beim Anbringen des Catwalks unbedingt darauf, dass es 2 Aufstiege bzw. 2 Abstiege gibt, sodass eure Stubentiger nicht nur einen "Fluchtweg" haben.
Unser Catwalk führt von dem großen Kallaxregal, über den Kratzbaum, über die selbstgemachte Hängematte die wir euch >hier< vorgestellt haben, auf den neuen Catwalk.

Genaueres seht ihr aber im Video zum Catwalk:


Die Hängematte haben wir von Futterplatz.de kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.

Die Hängematte heißt "Dolomit" und wird von der Marke "Kerbl" hergestellt. Von dieser Marke gibt es auch noch passende Wandbettchen, die dieselbe Holzfarbe haben. 
Im Gegensatz zu manch anderen Hängematten musste man diese noch selber zusammenbauen - was aber ein Kinderspiel war.
Die Qualität ist für eine  günstige Hängematte wirklich super gut. Die Hängematte besteht aus Holz, was auch am "Winkel" sehr schön verleimt ist. Die Stabilität ist auch super und hält einen mit Anlauf springenden, 5Kg Kater problemlos aus. ( Bei uns kann sie fast 10 Kg ohne Anstand ertragen,denn manchmal wollen beide Kater auf die gemütliche Hängematte)
Befestigt ist die Hängematte mit 2 relaiv großen Schrauben, jedoch mussten wir sowieso eigene nehmen, da die Schrauben überhaupt nicht für unsere Wandbeschaffenheit geeignet waren - aber darauf verweist der Hersteller ja selbst. 
Solltet ihr also auf der Suche nach einer günstigen Hängematte sein, die qualitativ sehr gut verarbeitet ist- seit ihr mit der Wandhängematte "Dolomit" gut beraten.
Ihr findet sie im übrigen >hier< bei Futterplatz.de

PS: Wenn man den Stoff der Hängematte waschen will,muss man die Hängematte nicht von der Wand abschrauben. Ihr müsst einfach nur ein Seitenteil abschrauben und könnt den Stoff herunterziehen. Dies ist ein zusätzlicher Pluspunkt, denn wie bei Kratzbäumen ist es auch bei anderen Wandbettchen sehr gut, wenn man den Stoff waschen kann.

Die Hängematte ist im Übrigen eher der neue Lieblingsschlafplatz von Gizmo und nicht von Kenai. Eigentlich ist die Hängematte immer belegt seitdem sie da ist.
Und da ihr wisst, dass es meist keine Firmenkooperation gibt, ohne  Fragen loszuwerden , haben wir die liebe Julia von Futterplatz.de etwas ausgefragt.
Wie lautet die Firmenphilosophie?
Unsere Firmenphilosophie lautet „lieber klicken statt schleppen“. Wir denken, dass es für viele Tierhalter einfach wesentlich angenehmer ist, daheim auf dem Sofa im Internet nach den passenden Produkten für ihre Tiere stöbern zu können und sich diese, ohne Stress und ohne Schleppen, bequem nach Hause liefern zu lassen.
Momentan liefern Sie nur innerhalb von Deutschland. Wird sich das in nächster Zeit ändern, sodass man auch aus Österreich und der Schweiz bestellen kann?
Wir haben früher bereits Österreich und die Schweiz beliefert. Allerdings war der logistische Aufwand einfach zu hoch, wie zum Beispiel in Bezug auf die Rücksendekosten. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns voll auf Deutschland, sodass eine Erweiterung aktuell nicht geplant ist.

Vielen Dank an Futterplatz.de für die Kooperation und die sehr beliebte, gemütliche Hängematte.



1 Kommentar:

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.