Samstag, 16. Juli 2016

Abkühlung an heißen Sommertagen || Kühlmatte

Der Sommer ist nun auch endlich bei uns eingetroffen und beschert uns warme, wenn nicht sogar heiße Sommertage. Sowohl wir Menschen als auch die Stubentiger empfinden die Hitze oft als unerträglich.
Zum Glück können wir unseren Stubentigern den heißen Sommertag mit ein paar Hilfsmittelchen angenehmer machen.
Auch wenn die Fellnasen sich nicht nach draußen begeben, bekommen sie die Temperaturen in den Wohnräumen zu spüren. Für uns Menschen gibt es den allseits beliebten Ventilator, der bei den Katzen aber gerne Bindehautentzündungen hervorruft.

Futterplatz.de hat uns gefragt ob wir uns nicht ein Produkt aus dem Shop aussuchen möchten. Der erste Gedanke viel natürlich auf etwas, was Kenai und Gizmo den Sommer erträglicher m
acht. Wir haben uns dann für die Kühlmatte von Trixie entschieden.

Die Kühlmatte ist in verschiedenen Größen erhältlich und vielseitig einsetzbar. Sie unterstützt die Regulierung der Körperwärme durch Körperkontakt.


Wir  haben die Kühlmatte in den Maßen 90 cm mal 50 cm. Beide Stubentiger können gemeinsam darauf liegen und sich abkühlen.

Das System funktioniert recht einfach. Ihr breitet die Matte aus und sobald sich euer Stubentiger drauf legt, fängt die Matte an zu kühlen. Ganz ohne sie vorher in den Tiefkühler zu stecken, oder vorher mit Wasser nass zu machen.

Fazit:

Die Kühlmatte ist vielseitig einsetzbar. Solltet ihr im Sommer zum Tierarzt müssen, wenn es draußen zu heiß ist, könnt ihr die Matte mit in die Transportbox legen. Hat euer Stubentiger einen besonderen Lieblingsplatz? Auch da findet die Matte ihren Platz. In dieser Größenordnung finden 2  Katzen liegend Platz um sich abzukühlen. Die Kühldauer hält ca 3 Stunden bei durchgängiger Nutzung. Nachdem Gizmo auch nach 4,5 Stunden noch nicht wach war, hat man trotzdem noch eine leichte Kühlung gespürt. Die Kühlfähigkeit nimmt dann stetiger ab. Jedoch war die Kühlmatte nach ca. 30 Minuten wieder einsatzfähig und hatte die volle Kühlleistung wieder.

Der blaue Stoff ist kratzfest und somit ist die bei Hundehaltern beliebte Kühlmatte, natürlich auch für Katzen geeignet, die Ihre Körpertemperatur über Ihre Pfötchen regulieren.

Die Matte ist zudem noch abwaschbar. Dass heißt, sollte mal etwas daneben gehen, oder sollte der "Wohnungspool" von den Katzen einmal geflutet werden, die Matte kann man ganz schnell trocken wischen oder eben reinigen.

Für einen Preis von rund 20 Euro erhaltet ihr also eine unkomplizierte Kühlmatte, die ihren Zweck mehr als erfüllt.

Ein wenig ärgerlich ist es schon, dass es die Kühlmatte nicht auch noch in Menschengröße gibt, denn dies wäre auch für uns schonender als der Ventilator.

Wenn ihr noch mehr Tipps zur Abkühlung im Sommer haben möchtet, bereits letztes Jahr haben wir euch ein paar vorgestellt. &gt;Hier< gelangt ihr zum Artikel.


An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Futterplatz.de für die Kooperation und für die Zusendung des Produktes.


Ps: Bald feiert "Alltag auf 4 Pfoten" seinen 2. Geburtstag. Dort habt ihr die Chance eine Kühlmatte zu gewinnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass doch einen Kommentar oder Schnurrer da ! :)
Wir würden uns sehr freuen.